Dresden Card

Freie Fahrt und freier Eintritt

Die Dresden Card ist ein attraktives Angebot für alle Besucher der Elbstadt. Sie können an ein oder zwei Tagen für einen Pauschalpreis beliebig oft die öffentlichen Verkehrsmittel im Stadtbereich nutzen und erhalten in vielen Museen freien Eintritt oder Ermäßigung. Mit der Dresden-Regio-Card sind Sie vier Tage lang im Dresdner Umland kostenlos unterwegs.

 

Die teilnehmende Museen sind: Gemäldegalerie Alte Meister, Rüstkammer im Riesensaal, Neues Grünes Gewölbe, Porzellansammlung, Galerie Neue Meister, Mathematisch-Physikalischer Salon, Kupferstich-Kabinett, Skulpturensammlung, Türckische Cammer, Museum für Völkerkunde Dresden, Kunstgewerbemuseum und das Museum für Sächsische Volkskunst.

 

Weitere Informationen zu Leistungen und Preise sowie Buchung der Dresden Card: http://www.dresden.de/dig/de/ddcard.php 

 

Informationen zur Dresden Card als PDF zum Download:

  • WINTERZEIT ist MÄRCHENZEIT ! Immer zur kalten Jahreszeit lädt das traumhafte Schloss in seine beliebte Winterausstellung ein, um am authentischen Drehort den Zauber eines der schönsten Märchenfilme zu entdecken. Hier kann man alles über den tschechisch-deutschen Kultstreifen von 1973 erfahren, in Erinnerungen schwelgen oder einfach nur seinen Lieblingscharakteren nachträumen. Ein Ausstellungserlebnis, das nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt. Tauchen auch Sie ein in die Geschichte des schönsten Wintermärchens aller Zeiten! Bitte beachten Sie, dass in dieser Zeit ausschließlich die Ausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« gezeigt wird. Der Vorverkauf der Tickets startet Anfang November 2022. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.schloss-moritzburg.de/de/veranstaltungen-ausstellungen/detailseite/event/winterausstellung-drei-haselnuesse-fuer-aschenbroedel/9765/...

  • Der Dresdner Striezelmarkt gilt als ältester Weihnachtsmarkt Deutschlands. Der Besuchermagnet lockt nicht nur mit seinem Rekordalter, sondern mit weiteren Superlativen, wie der weltgrößten, 14,61 Meter hohen erzgebirgischen Stufenpyramide, dem vermutlich weltgrößten begehbaren Schwibbogen und einem täglichen weihnachtlichen Kulturprogramm für Groß und Klein. Einfach unwiderstehlich sind aber auch die kleinen, feinen Dinge des Striezelmarktes, wie die Pflaumentoffel, aus getrockneten Pflaumen in Handarbeit gefertigte Figürchen mit einer langen (Vor-)Geschichte. Nicht besonders groß, dafür umso romantischer ist das historische Riesenrad, mit dem die liebevoll geschmückten Hütten des Striezelmarktes von oben bewundert werden können. 23. November bis 24. Dezembertäglich von 10 bis 21 Uhr Sonderöffnungszeit am 23. November:16 bis 21 Uhr Sonderöffnungszeit am 24. Dezember:10 bis 14 Uhr Veranstaltungsort: Altmarkt Dresden Weitere Informationen unter: https://striezelmarkt.dresden.de/de/...

  • Der Dresden Marathon findet seit 1999 in der historischen Altstadt statt. Neben dem Marathon wird auch ein Halbmarathon, 10-km-Lauf und 4,2-km-Lauf ausgetragen. Der Halbmarathon und der 10-km-Lauf sind mit rund 3.500 bzw. 2.500 TeilnehmerInnen am stärksten besetzt. Seit 2019 wird zudem auch ein Staffel-Marathon ausgetragen. Über 300 Musiker am Straßenrand werden Ihnen „Beine machen“. Die Strecke ist kreuzungsfrei und führt zu 95 Prozent über Asphalt – beste Bedingungen für persönliche Bestzeiten! 2020 und 2021 wurde die Veranstaltung aufgrund der Covid-19-Maßnahmen abgesagt. Mehr Informationen rund um den Dresdner Stadtmarathon finden Sie unter https://www.dresden-marathon.com/...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner