Dresden Card

Freie Fahrt und freier Eintritt

Die Dresden Card ist ein attraktives Angebot für alle Besucher der Elbstadt. Sie können an ein oder zwei Tagen für einen Pauschalpreis beliebig oft die öffentlichen Verkehrsmittel im Stadtbereich nutzen und erhalten in vielen Museen freien Eintritt oder Ermäßigung. Mit der Dresden-Regio-Card sind Sie vier Tage lang im Dresdner Umland kostenlos unterwegs.

 

Die teilnehmende Museen sind: Gemäldegalerie Alte Meister, Rüstkammer im Riesensaal, Neues Grünes Gewölbe, Porzellansammlung, Galerie Neue Meister, Mathematisch-Physikalischer Salon, Kupferstich-Kabinett, Skulpturensammlung, Türckische Cammer, Museum für Völkerkunde Dresden, Kunstgewerbemuseum und das Museum für Sächsische Volkskunst.

 

Weitere Informationen zu Leistungen und Preise sowie Buchung der Dresden Card: http://www.dresden.de/dig/de/ddcard.php 

 

Informationen zur Dresden Card als PDF zum Download:

  • Die Jazztage Dresden kehren auch 2020 wieder zurück! Vom 21. Oktober bis 23. November können Sie in diversen Spielstätten Jazz pur genießen. Als eines der größten Jazz-Festivals Deutschlands versprechen die Jazztage Dresden erstklassigen Jazz in all seiner Vielfalt. Viele internationale Stars der Szene bieten ein breites Angebot an erstklassiger Musik, Emotionen und Spaß am Jazz. Schon bei der Gründung zeigte sich ein großes Interesse an einem umfassenden Kulturangebot in der Region. Seither finden die Jazztage jährlich statt und locken immer mehr Gäste in die Dresdner Veranstaltungsorte. Mittlerweile beherbergen mehr als zwanzig Event-Locations die Konzerte des Festivals, um der stetig steigenden Nachfrage an Plätzen nachzukommen. Da es den Veranstaltern gelingt, den hohen künstlerischen Anspruch beizubehalten, kommen Stars wie Maceo Parker, Al Di Meola und Jacques Loussier immer wieder gerne nach Dresden. Neben Modern Jazz, Mainstream, Swing und Latin mischen sich auch Rock, Pop und Klassik in das bunte Programm des Festivals.......

  • Ihr charakteristischer “Bagrock”-Sound hat den Red Hot Chili Pipers ein breites Publikum beschert und die Chilli Pipers in kürzester Zeit zu einem globalen Phänomen gemacht. Die Band bringt Konzertsäle von den USA bis nach China zum Rocken. Sie gewannen 2007 und 2010 den Scots Trad Music Award als bester Live Act. Mit raffinierten Cover-Versionen von „La Grange“ von ZZ Top und einer großartigen Version von Van Halen´s „Jump“ geben sie nur ein paar Beispiele dafür, wie gut Rockmelodien mit Dudelsäcken harmonieren. Den größten Teil der Jahre 2014 und 2015 haben die Red Hot Chilli Pipers damit verbracht, vor weltweit ausverkauften Häusern ihre phänomenale Live-Show zu perfektionieren. Reisen nach Europa und in die USA festigten den Ruf der Band als einen der angesagtesten Live-Acts! U.a. haben die Chilli’s bei der MTV Europe Awards in Glasgow gespielt und Sketches mit Ed Sheeran und David Hasselhof gedreht. Die Chilli´s haben auch beim Fussball......

  • Sie wollten schon immer einmal wissen, wie man zur Travestiekunst kommt? Miss Chantal plaudert aus dem Nähkästchen, wie es bei ihr so angefangen hat… Mit Geschichten, Garderoben Geheimnissen und witzigen Kapiteln aus Ihrem Leben. 100% wahre Lügen. Natürlich mit viel Musik und Songs, die ihr Leben begleitet haben. Das i-Tüpfelchen bilden wechselnde hochkarätige Gastkünstler. Ein Augenschmaus und ein Garant für Lachmuskelkater....