Reisen mit Kind

Unser 3-Sterne-Superior-Hotel ist idealer Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge zu den berühmten Sehenswürdigkeiten der barocken Altstadt oder in die Umgebung Dresdens. 

 

Nutzen Sie die perfekte Verkehrsanbindung, um schnell und unkompliziert zum Messegelände zu kommen. Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs befinden sich in direkter Nähe des Hotels und sind in 3 Minuten zu Fuß erreichbar.

 

Sie können Ihr Auto bequem auf unseren hoteleigenen Stellplätzen parken Ihr Fahrrad oder Motorrad bringen wir überdacht und sicher unter. Gern sind wir Ihnen bei der Organisation von Eintrittskarten oder auch Dresdner-Geheimtipps behilflich.

Verkehrsmuseum:

Kaum eine technische Errungenschaft hat das Leben der Menschen so stark verändert und geprägt
wie die Erfindung der Dampfmaschine und Verbrennungsmotor. Seit der ersten Nutzung dieser
Antriebsmöglichkeiten haben Eisenbahn und Automobil ihren Siegeszug um die Welt angetreten.
Das Verkehrsmuseum widmet sich ausschließlich der Geschichte der Mobilität von den Ursprüngen
bis in die Gegenwart. Besonderes Highlight für die Kinder: Ein Helikopter-Simulator ermöglicht es
zum Hubschrauber-Piloten zu werden, um so die Illusion eines realen Fluges zu erleben.
Öffnungszeiten, Preise und Informationen:
https://www.verkehrsmuseum-dresden.de/de/

Dresdner Zoo:

Der Dresdner Zoo wurde 1861 gegründet und gehört zu den vier ältesten Tierparks Deutschlands.
Er bietet auf einer Fläche von 16 ha mehr als 2000 Tieren aus rund 300 Arten ein Zuhause. Eine
Besonderheit sind die Gemeinschaftsgehege in denen Tiere zusammenleben, z. B. in der Südamerika-
Anlage oder der Giraffen- und Zebra-Anlage. Es gibt die Möglichkeit an einer allgemeinen oder
themenbezogenen Zooführung teilzunehmen, die extra auf Kinder zugeschnitten sind. Es sind viele
Spielplätze zum Toben, Klettern und Auspowern vorhanden.
Öffnungszeiten und Eintrittspreise: https://www.zoo-dresden.de/

 

Deutsches Hygiene-Museum – Kinder-Museum:

Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen – mit den fünf Sinnen ist der Mensch in der Lage die
ganze Welt zu entdecken. Doch wie funktionieren sie? Antworten sollen große Modelle und kurze
Filme liefern, die es ermöglichen Blicke ins Innere des Auges, Ohrs und Nase, auf die Zunge oder
unter die Haut zu geben. In der Welt der Sinne warten zahlreiche neu entwickelte
Experimentierstationen und Spiel auf die Kinder. Sie machen nicht nur Spaß, sondern sorgen auch für
jede Menge AHA-Effekte.
Mehr Information, Öffnungszeiten und Eintrittspreise: https://www.dhmd.de/ausstellungen/kinder-museum/

Stadtquizz „Schnitzeljagd durch Dresden“:

 

Eine Stadtführung für die ganze Familie, bei der sich niemand langweilt!? – Das ist das Stadtspiel
„(Ver-) Führung Dresden“, bei dem jeder auf eigene Faust die Stadt an der Elbe erforschen kann. Es
stehen diverse Routen durch die unterschiedlichen Stadtgebiete zur Auswahl. Neben den
Elbschlössern und Kirchen können Sie die gesamte Altstadt, die Neustadt, aber auch Radebeul oder
Meißen erkunden. Einige der Touren sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad, andere per Bahn oder Bus
nach Art einer Schnitzeljagd zurückzulegen. Zu Beginn des Spiels erhalten die Stadtforscher eine Box
mit elf verschlossenen und nummerierten Briefumschlägen. Diese enthalten Informationen zu den

Sehenswürdigkeiten und spezielle Rätselkarten. Die Quizfragen müssen vor Ort gelöst werden und
ergeben immer eine Zahl, die auf den nächsten Briefumschlag, also den nächsten Sightseeing-Punkt,
hinweist.

Weitere Details: http://www.stadtspiel-dresden.de/